Rezepte !


Vorwort :

Hier möchte ich der Öffentlichkeit einige Rezepte übergeben,
welche mir und meinem Freundeskreis schon viel Freude bereitet haben.

Ein Tip noch vorneweg, da ich selbst Alleinstehend bin, habe ich immer Probleme mit den ersten Zeilen eines Rezeptes, welche da heissen: Man nehme eine saubere Schüssel!


Alkoholische Getränke :


Original Alrafter Hustensaft:

Zutaten:
Eine Flasche Weissen Rum, zwei Tüten Bonbon`s Wick Blau (a 75g ), aber nicht
die zuckerfreien.

Die Zutaten in ein Litergefäss geben und warm stellen, bis sich die
Bonbons aufgelöst haben.

Das Getränk kalt stellen und dann servieren.



Original Alrafter Holunder:

Man nimmt eine große Tasse reife Holunderbeeren, eine gleich große Tasse voll braunen Kandiszucker und eine Flasche Wodka 0,7 l. Giebt alles in eine große Flasche und verschließ Diese. Wenn der Zucker sich nach ca. 3-4 Monaten aufgelöst hat, die Mischung bitte öfter mal schütteln, giesst man das ganze durch ein feines Sieb und füllt es in eine stilvolle Flasche, worin es gut gekühlt serviert wird. Die abgesiebten Früchte bitte nicht in Kinderhände, sondern sofort in die Biotonne oder auf den Kompost!


Ein Longdrink aus meiner Marinezeit:


4cl Weinbrand, 4cl Martini weiss, 4cl Mandarinensaft, 2-3 Eiswürfel.Alles zusammen in ein Longdrinkglas geben und rühren, nicht schütteln!



Suppen :


Pikante Gyros-Suppe Zutaten für 6-8 Personen:

1 kg Schweineschnitzel
1-2 Knoblauchzehen
5 EL Öl (z.B. Olivenöl)
1 EL Gyros-Gewürzsalz
200-250g Schlagsahne
2 Zwiebeln
4 Große Paprikaschoten (z.B. grün, gelb, rot)
1 EL Butter/Margarine
1 Beutel Zwiebelsuppe "Feinschmecker-Art" für 3/4 l
8 EL Zigeuner- oder Chilli-Sauce
100 g Sahne-Schmelzkäse
1/2 TL getrockn. Thymian
Salz, weißer Pfeffer

Fleisch waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Beides mit Öl und Gyros-Gewürzsalz verrühren. Zugedeckt 2-3 Stunden kalt stellen.

Fleisch im Würzöl portionsweise ca. 10 Minuten kräftig braten. Dabei ab und zu wenden. Abkühlen lassen und die Sahne darübergießen. Gyros zugedeckt über Nacht kalt stellen.

Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fett im großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin andünsten. Mit 1 1/4 l Wasser ablöschen. Aufkochen, Suppenpulver einrühren. Sauce, Käse und Thymian einrühren. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Gyros in die Suppe geben. Alles gut durchkochen und abschmecken.



Speisen :



Hackfleischpizza für 4-6 Personen. Zutaten:

ca. 1Kg Mett
250g Zwiebeln
eine grosse Dose Pilze, ca.800g
eine Dose Mais, ca.300g
drei Tüten Raspelkäse zum Überbacken
eineinhalb Gläser Letscho, ca.1000g

Zubereitung:

Die Zwiebeln glasig anbraten,
Das Backblech fetten und darauf das Hackfleisch gleichmässig verteilen und leicht andrücken.
Darüber nun zuerst die glasierten Zwiebeln und dann Mais und Pilze verteilen.
Hierüber verteilen wir die ersten zwei Tüten geriebenen Käse.
Den Letscho verteilen wir jetzt über den geriebenen Käse.
Über das Ganze streuen wir nun die letzte Tüte von dem geriebenen Käse.
Nun schieben wir das Blech in die Mitte vom vorgeheizten Backofen und backen die Pizza bei 180 Grad im Umluftherd ca. eine Stunde lang.

Guten Appetit!